Schüler*innen vom Gymnasium an der Au zu Besuch

Linda, Ena, Benedikt und Max aus der 7. Klasse im Gymnasium an der Au waren zu Besuch bei uns, um sich über das Berufsfeld Bestattung zu informieren...

Impressionen von der Sammelbeisetzung im Gemeinschaftsgrab 2019

Herzergreifend war sie wieder mal unsere Beisetzung von 5 Verstorbenen im Bestattung und mehr Gemeinschaftsgrab am Wiltener Friedhof. 

Vorsicht Familie! Mit- oder gegeneinander trauern

Vortrag: Freitag, 29. November von 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Bestattung und mehr I. Neumair, Schöpfstraße 37 – Trauerzentrum im Innenhof

Räumlichkeiten für individuelle Trauerfeierlichkeiten

In unseren Räumlichkeiten ist Platz für die individuelle Gestaltung von Abschiedsfeiern für bis zu 40 Personen.

Was kommt danach? Darüber reden, Angst reduzieren

Was kommt danach? Darüber reden, Angst reduzieren
25. Okt., 14:00–18:00

R.I.P. David Lama!

1500 Menschen haben am Freitag, den 19. Juli an der Gedenkfeier für David am Hoadl teilgenommen.

Schüler zu Besuch

Wir freuen uns immer, wenn Leben in unsere Bude kommt.

Urne bemalen

Man kann auch 3-jährige Kinder gut ins Abschiednehmen mit einbinden, indem sie beispielsweise die Urne vom Uropa bemalen dürfen.

Vergängliche Urnen

Das neue Bestattungsgesetz in Tirol sieht seit Anfang 2018 vor, dass in Erdgräbern nur noch vergängliche Urnen beigesetzt werden sollen.

Die I. Neumair Bestattung und mehr GmbH ist Ihr Tiroler Ansprechpartner für traditionelle Bestattungen und moderne Verstorbenenversorgung (Thanatopraxie), Trauerfeier- lichkeiten, Trauerbegleitung und Seminare mit Sitz in Innsbruck.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.